Der Kinderumzug ist ein integraler Teil des Sechseläuten-Wochenendes und steht allen Kindern zwischen 5 und 15 Jahren offen. Er findet jeweils am Sonntagnachmittag statt. Jedes Jahr nehmen zwischen 2´000 und 3´000 Kinder, begleitet von 800 Musikanten von Jugendmusikkorps aus der Region Zürich am Umzug teil. Alle Kinder tragen am Umzug eine Tracht oder ein historisches Kostüm. Die Umzugsreihenfolge entspricht der historischen Einordnung der Kostüme. Bekleidungen aus allen Epochen können beim Veranstalter kostengünstig gemietet werden. Der Umzug wird durch die Gruppe «Weltoffenes Zürich» mit ausländischen Kindern aus der Region abgeschlossen. Nach dem Umzug begeben sich die Kinder ins Kongresshaus, wo sie einen Zvieri sowie zur Erinnerung an den Umzug ein Bhaltis erhalten. Auf dem ganzen Umzug werden die teilnehmenden Kinder von Umzugsbegleitern (Chäfer genannt) betreut. Die Chäfer sind dunkel gewandete junge Frauen und Männer aus Zünftersfamilien, welche die Kinder im Aufstellungsraum in Empfang nehmen, während dem Umzug selber sowie beim Zvieri betreuen und diese wieder ihren Eltern übergeben. Auch Kinder mit leichter Behinderung sind am Kinderumzug herzlich willkommen. Sie werden – wie auch die anderen Kinder – einzig durch die Umzugsbegleiter der Organisation betreut. Als Eltern dürfen Sie den Umzug vom Strassenrand miterleben und geniessen. Vorausgesetzt wird, dass die Kinder sich fremdbetreuen lassen und sich sowohl im Umzugs-Rummel als auch im Trommel-Lärm wohlfühlen. Es besteht eine beschränkte Teilnehmerzahl.

Wo?

Karte für Bürkliplatz , 8001 Zürich

Bürkliplatz

Bürkliplatz
8001 Zürich

Wann?

Sonntag27.04.2014
  • -