Eingepackt in eine zeitgenössische Handlung und mittels geschickt variierter verschiedener Animationsfilmtechniken gelingt Mark Osborne eine wunderbare Annäherung an den Klassiker von Antoine de Saint-Exupéry. «Auf einer grossen Tafel hat die Mutter genau vorgeschrieben, wie jeder Tag und jede Stunde der nächsten Jahre zu verlaufen hat. (…) Schliesslich soll das Mädchen ja mal Karriere machen. Aber als die Mutter eines Tages bei der Arbeit ist, lernt das Mädchen den alten Nachbarn kennen. Einen Piloten, der in seinem verwilderten Garten an einem alten Flugzeug herumschraubt. Er gibt ihr Geschichten zu lesen, die von seiner Begegnung mit dem kleinen Prinzen erzählen. Aber das Mädchen ist nicht zufrieden mit dem Ende der Geschichte. Als der Pilot krank wird, macht es sich auf die Suche nach dem kleinen Prinzen.» (kinderfilmwelt.de) Altersfreigabe: Zutritt ab 6 Jahren. Empfohlen ab 10. Begleitung durch Erwachsene generell empfohlen. Kinderfilm-Workshop Im Anschluss an die Vorstellungen bietet die Filmwissenschaftlerin Julia Breddermann einen Film-Workshop an (ca. 30 Min., gratis, keine Voranmeldung nötig). Die Kinder erleben eine Entdeckungsreise durch die Welt der Filmsprache und werden an einzelne Szenen und Themen des Films herangeführt.

Preise:

  • Kinder: 9 CHF
  • Erwachsene: 18

Wo?

Karte für Nüschelerstrasse 11, 8001 Zürich

Filmpodium

Nüschelerstrasse 11
8001 Zürich

Wann?

Samstag05.12.2020
  • -
Samstag12.12.2020
  • -