Ballettdirektor Christian Spuck fordert seine Junioren heraus. Christian Spuck, der neue Direktor des Balletts Zürich, kommt mit den jungen Tänzerinnen und Tänzern seines Junior Balletts ins Tanzhaus Zürich und zeigt zwei Produktionen: Solitude, eine eigens für dieses Ensemble entstandene Choreografie und das turbulent-witzige Stück Bellulus des Wiesbadener Ballettdirektors Stephan Thoss. Solitude lebt von der faszinierenden Mischung von barocker Musik und avantgardistischen Klängen von Martin Donner. Christian Spuck spürt in diesem Stück dem Gefühl der Einsamkeit nach und macht eine ästhetisch raffinierte Liebeserklärung an den Tanz. Ganz im Gegensatz dazu holt Bellulus zu einem frechen Rundumschlag in der Welt der Oper aus: Auf einem roten Sofa hängen personifizierte Opernarien herum. Rigoletto, Carmen & Co. schwelgen in ekstatischen Darstellungen und fegen wild gestikulierend über die Bühne. Das Stück parodiert liebevoll und ironisch den Theater-Alltag, in dem sich die Darsteller oft rivalisierend begegnen, und dem mehr Risikofreude und Innovationslust gut tun würden.

Preise:

  • Alle: 20 CHF
  • Kinder: 10 CHF

Wo?

Karte für Wasserwerkstrasse 129, 8037 Zurich

Tanzhaus Zürich

Wasserwerkstrasse 129
8037 Zurich

Wann?

Sonntag07.04.2013
  • -
Montag08.04.2013
  • -
Dienstag09.04.2013
  • -