Eine Parabel über den Sinn des Lebens. Pierre Anthon verkündet: «Nichts bedeutet irgendwas, deshalb lohnt es sich nicht, irgendwas zu tun.» Er verlässt den Unterricht, zieht sich auf einen Pflaumenbaum zurück und traktiert seine Schulkollegen mit reifen Pflaumen und Erkenntnissen über die völlige Sinnlosigkeit der Existenz. Die Klasse will ihm etwas entgegensetzen. In einem alten Sägewerk häufen sie einen Berg aus Bedeutung an. Immer fanatischer widmen sie sich ihrer Mission und bilden eine eingeschworene Gemeinschaft. Ihr monströser Plan verlangt drastischere Opfer und fliegt auf. Es kommt zu einem Medienrummel und einer landesweiten Diskussion um Sinn und Unsinn ihres Tuns. Nur Pierre Anthon bleibt unbeeindruckt – und die Klasse rächt sich an ihm. «Nichts» ist eine aktuelle Parabel über das Erwachsenwerden, über Erziehung und letztlich über den Sinn des Lebens.

Preise:

  • Erwachsene: 20 CHF
  • Kinder: 10 CHF

Wo?

Karte für Gessnerallee 11, 8001 Zurich

Theater der Künste, Bühne A

Gessnerallee 11
8001 Zurich

Wann?

Donnerstag04.04.2013
  • -
Freitag05.04.2013
  • -
Samstag06.04.2013
  • -