Das Dreieck der Liebe

Führung und Workshop für Kinder und Eltern. «Die Schildkröte und ihre Aufteilung» lautet das Motto über den diesjährigen Führungen und Workshops für Kinder im Helmhaus. Bei der vierten Ausstellung des Jahres geleitet die Kindergärtnerin und Fotografin Andrea Huber Kinder ab 5 Jahren spielerisch zur Kunst. Immer in Bewegung führt sie die Kleinen zu einzelnen Werken der Ausstellung. An einem Ateliertisch können sie ihre Eindrücke selber umsetzen. Parallel dazu führt die Kunsthistorikerin Kristina Gersbach eine Führung für die Eltern (und weitere Erwachsene) durch. Somit können die Kinder unter sich sein. Der Anlass ist kostenlos. Im Vorfeld dieser Veranstaltung möchten wir Sie darauf aufmerksam machen dass es in der Ausstellung Bilder mit sexuellen Inhalten gibt, die für Kinder und Jugendliche unter 16 Jahren nicht geeignet sein können. Die beiden Kinder-Anlässe werden von Andrea Huber durchgeführt. Sie ist ausgebildete Kindergärtnerin und Mutter dreier Kinder. Sie wird mit den Kindern an den Führungen und Workshops jene Teile der Ausstellung besuchen, die unproblematisch sind. Vielleicht wollen Sie sich aber vorher selber ein Bild der Ausstellung machen. Wenn Eltern mit Kindern ins Museum kommen, schlagen wir ihnen jeweils vor, sich die Ausstellung zuerst selber zu besehen und dann zu entscheiden, ob sie diese mit ihren Kindern ansehen möchten. Die Ausstellung zeigt Positionen von «Körperlichkeit und Abstraktion in der Zürcher Kunst» mit Werken von 1937 bis heute. /mp

Wo?

Karte für Limmatquai 31, 8001 Zürich

Helmhaus

Limmatquai 31
8001 Zürich

Wann?

Sonntag01.11.2015
  • -