Hoppla, was kommt denn da? Ein Magritte! Ein Munch! Ein Ernst! Ein Arp! Und spielt da vorne nicht einer Ravels «Bolero»? Für seine «Parade moderne» schickt das Künstlerpaar Yvan Clédat und Coco Petitpierre rund ein Dutzend Figuren aus den Werken von Malern der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts los zu einem halbstündigen Marsch über die Landiwiese. Riesengross, farbig und befreit aus ihrem zweidimensionalen Dasein im Bilderrahmen, erwachen die Figuren zum Leben und formieren sich zu einer grossen, mobilen Skulptur, die ebenso an einen kunstgeschichtlichen Karnevalsumzug wie an eine humorvolle Prozession erinnert. «Sculptures à activer» nennen Clédat & Petitpierre ihre hybriden Werke, die auf irritierende Weise beides sind: Performance und Skulptur. 2013 waren sie am Theater Spektakel mit «Helvet Underground» präsent. Spielort: Landiwiese

Wo?

Karte für  , 8038 Zürich

Theater Spektakel


8038 Zürich

Wann?

Donnerstag21.08.2014
  • -
  • -
Freitag22.08.2014
  • -
  • -
Samstag23.08.2014
  • -
  • -
Sonntag24.08.2014
  • -
  • -