Bevor es Museen gab, präsentierten Fürsten und reiche Bürger ihre Sammlungen aus Kuriositäten, Naturalien, Kunst- und Handwerksgegenstände in ihren Wunderkammern. Später fanden persönliche Sammlungen, wie jene von Eduard von der Heydt, den Weg in ein Museum. Die Teilnehmenden bauen sich eine eigene Wunderkammer im Kleinformat, in der die persönlichen Sammlungsschätze aufbewahrt werden können. Ob die Wunderkammer ein Geheimfach besitzt oder durch ihre Verzierungen selbst zum Kunstobjekt wird, entscheidet der Sammler oder die Sammlerin selbst. Keine Anmeldung erforderlich.

Preise:

  • Alle: 10 CHF

Wo?

Karte für Gablerstrasse 15, 8002 Zürich

Museum Rietberg

Gablerstrasse 15
8002 Zürich

Wann?

Sonntag12.05.2013
  • -