Abschlusspräsentation mit den Jugendlichen vom Jahreskurs TanzTheater Sieben Schulfreunde treffen sich am Bahnhof, um auf eine gemeinsame Reise zu gehen. Die Vorfreude weicht jedoch - Zug um Zug - der Verunsicherung, der Ahnung von Lügen, Verrat und Rachegelüsten. Angst verdrängt die Hoffnungen. Und als die Liebe in der Runde auftaucht, steht auch dem Tod nichts mehr im Weg: Ideale sterben eben. Oder gibt es die Unschuld ohne Urschuld, Feuer ohne Rauch und die Letzten vor den Ersten? Ein Tanztheaterstück frei nach Motiven aus 'Sterben und Neapel sehen' von Igor Bauersima.

Wo?

Karte für Wasserwerkstrasse 129, 8037 Zürich

Tanzhaus Zürich

Wasserwerkstrasse 129
8037 Zürich

Wann?

Samstag17.05.2014
  • -
Sonntag18.05.2014
  • -